Aktion junge Kanusportler helfen…

Aktion junge Kanusportler helfen…

Corona hat unser Leben auf den Kopf gestellt und uns vor neue Herausfoderungen. Die Jugend des Weseler Kanu Club trifft sich seit Mitte März bereits zweimal pro Woche zu einem „digitalen Training“. Hier suchen wir die Gemeinschaft und verbringen Zeit mit Gesellschaftsspielen.

Gegen Ende der Osterferien dachten wir immer mehr an all die Menschen, die mit der Kontaktsperre alleine zu Hause sind, kaum Abwechslung bekommen und auch nicht Besuche ihrer Lieben. Die Idee war geboren, Grußkarten zu basteln und Nasen-Mundschutz zu

nähen. Gesagt, getan. Unsere Jugend bastelte und gestaltete lustige, kreative Grußkarten und nähte Masken. Die ersten 23 Karten und 46 Masken konnten wir am 26. April, just-in-time für die Masken-Pflicht am darauffolgenden Montag an unsere älteren Vereinsmitglieder verteilen. Die Überraschung und Freude war bei allen riesig, hatte doch tatsächlich keiner etwas von unserer Aktion mitbekommen. 74 verzierte Umschläge

In einem zweiten Schritt stellten wir weitere 74 Grußkarten und 40 Masken fertig. Diese konnten wir mit einer kleinen Abordnung der Jugend unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln gestern dem Geschäftsführer des ev. Krankenhauses übergeben. Sie haben sich sehr über die Idee und Spende gefreut.

Unser Ziel war es, ein Lächeln in Gesichter zu zaubern und ein wenig Freude in diesen schwierigen, besonderen Zeiten zu bereiten.

Astrid Wagner, Jugendwartin